Site-Map
laendermappen Link_zur_deutschen_seite  Link_zur_englischen_seite Link_zur_Français_seite  Link_zur_Español_seite  Link_zur_Italiano_seite  Link_zur_Português_seite  Link_zur_türkischen_seite  Link_zur_russischen_seite  Link_zur_index_seite  Link_zur_index_seite  Link_zur_arabischen_seite
onlinebible counter
Elberfelder BibelSchlachter 2000Interlinear NTNeue ÜbersetzungLatinvulgate BibelLuther Übersetzung

The Preservation of the Scripture


Der Zweck, Dienst und die Botschaften der Heiligen Schrift

Der Zweck und die Botschaften der Heiligen Schriften

Die Heilige Schrift gilt als Gottes Offenbarung an die Menschen. Sie hat Antwort auf jedes Problem in dieser Welt, sowohl für jeden einzelne als auch eine Ganze Nationen.

Obwohl die 66 Bücher der Bibel von über 40 verschiedenen Autoren innerhalb von ungefähr 1800 Jahren geschrieben wurde, zeugt die Bibel von einer kraftvollen Einheit und Harmonie. Die Bibel trifft auf die Nöte von so vielen Nationalitäten und Stämmen, die sich in Sprache, Bräuche und Hintergrund unterscheiden.

Die Heilige Schrift auch die Bibel genannt, ist das einzige Buch, wo Gott sich offenbar. Deswegen ist keine Ausbildung vollständig, wenn sie nicht auf biblischen Grundlagen gegründet ist. So ist es nicht möglich ein christliches Leben zu einem vollen Maße zu führen, ohne ein angemessenes Verständnis der Bibel.

Tatsächlich kann kein christlicher Mitarbeiter wirklich zum Dienst in der Gemeinde qualifiziert werden, ohne ein gründliches Bibelstudium und kein christlicher Mitarbeiter kann völlig effektiv sein, ohne ein festes Wissen der Bibel. Jeder Gläubige und Mitarbeiter sollte ein spezialist der Bibel sein.

1. Vorrangstellung der Heiligen Schrift

prediger 12.12-13;Ps.119;Jes.40.8;Mat.4.4;5.18;24.35;1Pet.1.25;2Tim.3.15-17; 2Pet.1.21;Apg.17.11; Mk.12.10;15.28; Joh.2.22; Apg.8.32;Lk.24.27; Joh.5.39;Mk.7.12;Jes.34.16;Hebr.4.12;5.12;Kol.3.16;Rm.1.2,16;3.2;10.17; 1Petr.4.11; Eph.6.17;Lk.22.20;2Kor.3.6-15;Ph.1.2-16;Dan.10.21

Denn die Heiligen Schrift ist von Gott gegeben: Gal.11,12; Joh.14.26; 2Petr.3.15-16;2Tim.3.15-17. Wörter wie "so spricht der Herr" oder "des Herrn Wort geschah zu mir" wurden mehr als 3808 mal in der Bibel gefunden. Jesus hat mehrfach die göttliche Autorität der Bibel bezeugt (Mat.8.17;12.40-42;Lk.4.18-21)

sowohl Jesus (mehr als 78 mal) als auch die Apostel (mehr als 203 mal) haben auf das alte Testament hingewiesen. Das alte Testament sagte die Ereignisse im neuen Testament voraus und das neue Testament gab Zeugnis zur Echtheit des alten Testaments. Jedoch wurde die ganze Bibel erst im Jahre 1236 in verschiedene Kapitel aufgeteilt.

2. Der Zweck der Heiligen Schrift

2Tim.3.15-17;Jak.1.23;Jer.23.29;1Petr.1.23;Joh.15.3;Ps.119.105;1Petr.2.2;Mat.4.4; Hebr.5.11-14;Ps.19.10;Rm.10.17

* Das Wort Gottes offenbart Gottes Gerechtigkeit, Heiligkeit, Gnade, Mitleid, Liebe, Kraft, Souveränität, Weisheit, Güte, Treue usw. Der aller wichtigste Zweck der Bibel ist es Gott den Menschen zu offenbaren: 1Mos.1.1;Hiob.11.7;37.23-24; Pred.3.11;8.17;Jes.40.28;Rom.11.34;Ikor.2.9-16;Eph.4.18;Apg.17.23

* Gottes Offenbarung geschah durch die Gesetzgebung Dt.4.7-8
- durch die Prophetien. 2Mos.4.12-15;Jer.1.7-9;Jes.55.7;Hes.33.11
- und durch Christus Kol.2.9;Joh.14.9;Hebr.1.1-3

Außerdem deutet die Bibel darauf hin, dass die Menschen Gott dringend brauchen. Denn der Mensch ist nicht im klaren über seine Bedürfnis: Hiob.8.9;Pred.9.12;11.15;Jes.59.8;Jer.5.4;Joh.1.10;4.10;9.41;Offenb.3.17. Obwohl der Mensch vorgibt solche Bedürfnis wie Geld, Vergnügen und Freiheit zu haben, zeigt die Bibel aber, dass das wahre Bedürfnis der Menschen, die Beziehung zu Gott ist. Die Bibel gilt als der wichtigste Reiseführer des christlichen Lebens. Durch sie wurde der Weg zu Gott offenbar Joh.14.6

3. Die Botschaften der Heiligen Schrift

Das zentrale Thema der Bibel ist Christus und sein Erlösungswerk (Joh.14.26;16.13-14;20.31;Joh.5.39;Lk.24.25-27,44-45;Offenb.1.1. Christus wurde im alten Testament verheißen und im neuen Testament offenbar. Um Gottes Wort jedoch verstehen zu können und fähig zu sein davon zu profitieren, brauchst du Glauben an Jesus sowie die göttliche Beschneidung deines Herzens (5.Mos.30.6;Hes.36.26;Hebr.8.10)

Jeder, der vom Studium von Wort Gottes profitieren möchte, muss darauf festgelegt sein, sich von biblischen Ereignissen beeinflussen zu lassen und nicht an der Wahrhaftigkeit von Geschehnissen in der Bibel zu zweifeln und somit nicht den Heiligen Geist mit Unglaube und Heuchelei zu bekümmern. In allen Predigen und Lehren der Bibel sollte der praktische Aspekte immer betrachtet werden. (2.Tim.3.15-17;Röm.15.4). Alle trügerische Auslegung sollte vermieden werden (2Pet.3.16;Offenb.22.18,19;2.Kor.6.17,18

Der Dienst der Heiligen Schrift

Wofür brauchen wir die Bibel? Gott lässt sein Wort offenbar werden und somit erfüllt die Bibel besondere Dienste wie zum Beispiel:

* so dass wir vollkommen sein können: 2 Tim.3.16,17;Ps.119.9-11
* Herzen der Menschen zu offenbaren: Hebr.4.12;Jer.17.9-10;Jak.1.22-25
* als Nahrungsmittel: 5.Mos.8.3;Hiob.23.12;Ps.19.10;119.103; Jer.15.16;Mat.4.4;1Kor.3.2;1Petr.2.1,2;Hebr.5.12,14
* als Licht: Ps.119.105,130; Joh.8.12;Eph.5.11-13;1Joh.1.6-7
* als Medikamente: Spr.4.20-23;Ps.107.20;Mat.8.13;Rm.10.17;Apg.14.7-10;Joh.6.63
* als Feuer und Hammer: Jer.23.28-32; Mal.3.2-4
* als Schwert: Eph.6.17;Jak.4.7;Mat.4.1-11;5.Mos.8.3;6.16;10.20;Hebr.4.12

Gottes Wort wie ein Spiegel und Schwert durchsucht die tiefste Ecke des Menschenherzens. Dabei verurteilt die Bibel jede mögliche Form der Selbstgerechtigkeit, das Selbstbetrugs, und Selbstinteresse der Menschen.

Damit wir von Gottes Wort profitieren können, sollen wir solche Eigenschaften zeigen, wie:

* Bereitschaft in das Studium des Wortes zu investieren und zu opfern: Mat.13.44-46;1Könige 10.1-9;Mat.12.42
* Bedingungsloser Liebe für die Wahrheit : Ps.119.32-167; Jer.6.16; Jud.13
* Liebe zu Gott von ganzem Herzen: Mat.22.37; 5.Mos.30.6;Ps.73.25
* Verlangen, mehr von Gott zu erfahren und zu wissen: Ps.42.1,2;63.1;1Petr.2.2
* Verlangen über Gott zu reden und ihn zu bezeugen: Spr.11.24-26;Röm.9.1-3;Gal.1.11,16
* Bereitschaft, die Bibellehre praktisch anzuwenden: Ps.57.7;108.1;112.7;119.60-63;Jak.1.22-25;Hez.7.10;Joh.7.17
* Hingabe zu Gottes Wort und Wille: Eph.6.18;Röm.12.1,2;13.14;Jud.20-21;Mat.13.3-8;26.41; Mk.4.1-9;14-20;Lk.8.4-8;11-15;1.Kor.3.1-5; Hebr.3.12-15;4.1,2;5.12-14

Allerdings gibt es auch Hindernisse, die jemanden davon abhalten könnten, von dem Studium des Wortes Gottes profitieren zu können. das Hindernisse zum geistlichen Wachstum und zur Aufnahmebereitschaft ist das menschlichen Herz. Dabei spielt der Herzenszustand eine erhebliche Rolle, ob man Gottes Wort verstehen wird und davon profitieren kann. Ein solcher Herzenszustand wie folgender wird es schwer haben, vom Gottes Wort profitieren zu können, z.B.,

* Verhärtetes, versteinertes Herz: Mat.13.3-6,18-21;19.8;Hebr.3.7-8,12-15;8.10;2.Kor.3.14-16;Hes.11.19;36.26; 5.Mos.30.6
* Ungläubiges, doppeltes Herz: Hebr.4.1,2;Jak.1.8;4.8;Mk.4.15-17
* Hochmütiges Herz: 5.Mos.8.11-14;Ps.101.5;Spr.18.12;Hes.28.5-17;
* Listiges, eigensinniges Herz: Spr.7.10-19;6.14,18;1.20;12.8;Jer.17.9;2.13
* Begehrliches Herz: Lk.21.34;Mat.13.22;Mk.4.18,19;Lk.8.14;Spr.25.20;Jer.22.17; Hes.33.30-33;1Tim.6.9-14;2.Tim.2.4
* Entmutigendes Herz: 4.Mos.21.4;Ps.73.2,3;Spr.13.12;4.Mos.32.7-9;Spr.19.3
* Selbstsüchtiges Herz: 1kor.3.1-5;Mk.7.7-9;Lk.5.4-7

The Bible stands

1. The Bible stands like a rock undaunted
’Mid the raging storms of time;
Its pages burn with the truth eternal,
And they glow with a light sublime.

The Bible stands tho’ the hills may tumble,
It will firmly stand when the earth shall crumble;
I will plant my feet on its firm foundation,
For the Bible stands.

2. The Bible stands like a mountain tow’ring
Far above the works of men;
Its truth by none ever was refuted,
And destroy it they never can.

3. The Bible stands and it will for ever,
When the world has passed away;
By inspiration it has been given,
All its precepts I will obey.

4. The Bible stands ev’ry test we give it,
For its Author is divine;
By grace alone I expect to live it,
And to prove it and make it mine.




write us: office@word-life.org
or
Evangelist Aladesanmi
The Great Commission Evangelistic Ministries Inc.
Postfach 83 11 06
65913 Frankfurt am Main, Germany
study_to_show_thyself

Life Theological Semi-
nary.Online Library Resources for Spiritual Development.Educate Yourself here!

need_God's_touch_in_your_Life? Your Prayerrequest!
counselling Your Questions here!
praise_report Your Testimony here!